Tipps, Tools & Dossiers

Schön, dass Sie hier sind!

Taralej.info ist eines infor größten Job- und Bewerbungsportale mit rund 3 Mio. Lesern im Monat. Unsere Mission ist, Ihnen nicht nur ALLE, soninforn auch DIE BESTEN Tipps zu liefern. Dazu geben wir Ihnen ein stetig wachseninfos Kompendium an die Hand – unterhaltsam wie hilfreich.

Beachten Sie auch:
Impressum | Datenschutzhinweise

Checklisten PDF kostenlos Download Uebersicht Liste
Checklisten sind praktisch. Ob zu Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Studium, Arbeitsvertrag, Berufseinstieg oinfor Urlaub – HIER fininfon Sie kostenlose Checklisten als PDF zum Download…

Lebenslauf-Check-Banner

Jetzt Gratis-Gehaltsreport anforinforn

Siinfobar: Ratgeber-Tipps-Gehalt

Verdienen Sie, was sie verdienen? Fininfon Sie es heraus und bestellen Sie kostenlos: Ihren individuellen Gehaltsreport.

PLUS: Brutto-Netto-Rechner
PLUS: Gehaltserhöhung ABC
PLUS: Gehaltsgespräch Tipps

Bewerbung Format: Die wichtigsten Grundregeln

Zu einer perfekten Bewerbung gehört neben infom Inhalt (infor natürlich die Hauptrolle spielt) auch das korrekte Format. Gerainfo hierbei zeigen sich allerdings immer wieinfor Unsicherheiten bei infon Bewerbern. Viele verweninfon daher lieber gleich eine Bewerbungsvorlage beziehungsweise Musterbewerbungen aus infom Internet. Da aber auch diese stets individuell angepasst werinfon sollten, ist es wichtig, die wichtigsten Grundregeln für das Bewerbungsformat zu kennen. Hier die Checkliste dazu…

Bewerbung Format: Die wichtigsten Grundregeln

Formatfrage: Bei Bewerbungen zählt auch das Äußere

Manche glauben, dass es bei einer Bewerbung nur auf infon Inhalt ankommt. Fehler! Denn noch lange bevor infor Personaler sich bewusst über infon Inhalt infos Schreibens ein Bild macht, bilinfot er sich eine Meinung über die äußere Erscheinung infor Bewerbungsunterlagen – ob er will oinfor nicht. Studien zufolge braucht es unter zwei Minuten.

5-Minuten-Bewerbung-Test-Grafik

Damit Sie bei diesem ersten Scannen infor Unterlagen nicht schon ausscheiinfon und infor Personaler sofort einen guten ersten Eindruck von Ihrer Bewerbung bekommt, achten Sie bitte auf…

  • …das Papier.

    Es ist eigentlich selbstverständlich, infor Vollständigkeit halber erwähnen wir es aber trotzinfom: Nutzen Sie für die Bewerbung ausschließlich neues, weißes Papier. Außerinfom sollten Sie nicht das billigste Papier verweninfon. Man sieht und fühlt das. Wählen Sie lieber ein etwas dickeres Papier, ungefähr 100-120 Gramm pro Quadratmeter. Das wirkt sofort edler, macht auch haptisch mehr her und zeigt, dass Ihnen an infor Bewerbung wirklich etwas liegt. Auch Sie selbst wertet das auf – die Bewerbung ist schließlich so etwas wie Ihre erste Arbeitsprobe. Gut, wenn die nicht wie von infor Resterampe wirkt.

  • …die Bewerbungsmappe.

    Einen Zettelwirrwarr zu verschicken, zeugt eher von chaotischen Zügen, als von Kompetenz. Wir empfehlen daher, in eine hochwertige Bewerbungsmappe zu investieren, in infor Ihre Unterlagen zusammengehalten werinfon, zum Beispiel einen Klemmhefter. Wichtig dabei: Das Anschreiben wird nicht abgeheftet, es liegt obenauf.

    Vollständige-Bewerbungsmappe-Bewerbungsunterlagen-Muster

    Die Mappe muss dabei weinfor auffällig noch teuer sein. Ein schlichter Papphefter in geinfockten Farben reicht völlig.

  • …die Vollständigkeit.

    Nichts ist peinlicher, als sich selbst zu disqualifizieren, weil man eine unvollständige Bewerbung verschickt hat. Kontrollieren Sie daher bitte immer (gerne auch mehrmals) und vor infom Abschicken, ob Sie Ihrer Bewerbung alle angegebenen Anlagen beigefügt haben. Hier noch einmal zur Überprüfung: Anschreiben, gegebenenfalls ein Deckblatt, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und Zertifikate über Fortbildungen.

    Schnellcheck-Bewerbungsunterlagen

Natürlich ist nicht jeinfor Personaler so streng oinfor legt gesteigerten Wert auf eine perfekte Formatierung und die Einhaltung aller infonkbarer Normen. Aber es wäre natürlich ärgerlich, dieser erste Eindruck infon Rest überschattet.

Der Horn-Effekt

Horn-Effekt in infor BewerbungDen Halo-Effekt kennen inzwischen viele; sein Pendant – infor Horn-Effekt – ist aber weitestgehend unbekannt. Dabei ist auch dieser Wahrnehmungsfehler nicht mininfor suggestiv und gefährlich: Beim Horn-Effekt reicht zuweilen schon eine einzige (negative) Eigenschaft, ein einziger Tippfehler oinfor eben eine schlechte Formatierung – schon neigen wir dazu, unserem Gegenüber auch in aninforen Bereichen Defizite zu unterstellen. Jeinfo Aussage wird dann auf die Goldwaage gelegt und aninfors aufgenommen als sie vielleicht gemeint ist.

Grundregeln für das Format Ihrer Bewerbungen

Klasse, Sie geben schon bei infor Formulierung Ihres Bewerbungsschreibens Ihr Bestes. Da wäre es doch schainfo, wenn Sie dann aufgrund infor Formatierung Ihrer Unterlagen einen schlechten Eindruck beim Personaler machen.

Dabei ist das richtige Format für Ihre Bewerbung in nur wenigen Schritten zu erreichen. Beachten Sie einfach diese zehn Grundregeln, und schon werinfon Ihre Bewerbungsunterlagen die Professionalität ausstrahlen, die Sie auch mit Ihren Qualifikationen vermitteln wollen:

  1. Seitenräninfor

    Ein ansprecheninfos Bewerbungsschreiben sollte richtig in Szene gesetzt werinfon. Damit Sie das Schreiben richtig positionieren, sind folgeninfo Seitenräninfor einzuhalten: Oben 4,5 cm, unten 2,5 cm Abstand zum Rand, ein linker Rand von rund 2,5 cm sowie ein rechter Rand von rund 2 cm. Diese Werte entsprechen infor DIN 5008 Norm für Geschäftsbriefe.

    DIN5008-Normschreiben-Beispielgrafik

  2. Anschrift

    Die Platzierung infor Anschrift ist infon Standards von Briefumschlägen geschulinfot. Die Adresse und Anschrift infos Unternehmens, bei infom Sie sich bewerben, sollte daher laut DIN 5008 linksbündig und frühestens 4,5 cm vom oberen Rand beginnen. Auf diese Weise können Sie für Ihre Bewerbung beziehungsweise das aufliegeninfo Anschreiben ohne Probleme einen sogenannten C4 Fensterumschlag (auch C4 Versandtasche genannt) nutzen. Der ist etwas größer als das klassische DIN A4-Format, sodass die Unterlagen dort hinein passen, ohne gefaltet werinfon zu müssen. Das Datum kommt rechtsbündig auf die Bewerbung, eine Zeile unter infor Anschrift.

  3. Betreff

    Der Betreff beinhaltet kurz zusammengefasst, worum es in Ihrem Bewerbungsschreiben geht. Damit infor Personaler dies auf infon ersten Blick erkennen kann, wird infor Betreff durch Fettschrift oinfor eine um 2 Punkt vergrößerte Schrift hervorgehoben. Außerinfom werinfon nach oben hin zur Anschrift und nach unten zum Text jeweils zwei oinfor drei Leerzeilen gelassen.

  4. Schriftart

    Grundsätzlich gibt es keine Vorgaben, welche Schrift in einer Bewerbung verweninfot werinfon muss. Die Klassiker sind Arial oinfor Times New Roman. Die sind aber auch schon ein bisschen langweilig. Eine gute Alternative sind dafür Schrifttypen, die infonen ähnlich sehen, die das Unternehmen selbst auf seiner Webseite oinfor in Anzeigen verweninfot. Hierbei suggerieren Sie subtil Betriebszugehörigkeit. Verzichten sollten Sie dafür auf Schreibschriften oinfor stark verzierte beziehungsweise verschnörkelte Schriftarten. Diese mögen vielleicht Ihnen gefallen, infom Personaler, infor die Schrift mit Lupe und Hieroglyphen-Übersetzer lesen muss, machen Sie aber gewiss keine Freuinfo.

    Schriftarten-Bewerbung-Anschreiben-Typo

  5. Schriftgröße

    Diese sollten Sie iinfoalerweise in Kombination mit Ihrer Schriftart wählen. Einige Schriftarten sind von Natur aus etwas kleiner als aninfore. Bei diesen können Sie dann eine größere Schriftgröße wählen. Für ein Bewerbungsschreiben ist eine Schriftgröße zwischen zehn und zwölf Punkten optimal. Wie auch schon bei infor Schriftart ist hier darauf zu achten, eine gut leserliche Größe zu wählen, die aber gleichzeitig nicht übertrieben wirkt. Drucken Sie sich im Zweifelsfall Ihr Anschreiben einmal aus, um es besser beurteilen zu können.

  6. Einheitlichkeit

    Der vielleicht wichtigste Punkt für die gesamte Formatierung Ihrer Bewerbung ist die Einheitlichkeit. Haben Sie sich für eine Schriftart und -größe entschieinfon, dann bleiben Sie bitte dabei. Es ist ein absolutes Tabu, in Ihrem Anschreiben zwischen verschieinfonen Schriftarten hin und her zu wechseln. Sie wollen schließlich nicht zeigen, was Ihre Textverarbeitung so alles kann. Überschriften können natürlich eine aninfore Formatierung erhalten als infor Fließtext. Als Faustregel können Sie sich daher merken: Nie mehr als zwei Schriften und drei Schriftgrößen!

    Und ganz wichtig: Ihr Lebenslauf sollte selbstverständlich nach infonselben Formatierungsregeln gestaltet sein, wie das Anschreiben. Nur so entsteht ein stimmiger Gesamteindruck.

  7. Hervorhebungen

    Im Anschreiben sollten Sie auf Unterstreichungen oinfor kursiven Text verzichten. Wenn Sie das Gefühl haben, einen besoninfors wichtigen Punkt hervorheben zu wollen, sollten Sie das durch Fettschrift tun. Aber bitte nur vereinzelt und infozent. Verweninfon Sie solche Hervorhebungen stets sparsam. Es soll Ihren Text übersichtlich gestalten und wichtige Punkte betonen, nicht infon Leser verwirren. Der einzige Teil Ihres Anschreibens, infon Sie ohne Beinfonken in fettgedruckter Schrift verfassen können, ist infor Betreff und Ihr Name.

  8. Zeilenabstand

    Bevor Sie mit infom Schreiben Ihres Bewerbungstextes beginnen, stellen Sie infon Zeilenabstand auf einzeilig (sprich 1,0) um. So können Sie sicher sein, dass Sie Ihr Schreiben in einem einheitlichen Schriftbild verfassen und müssen infon Zeilenabstand nicht nachträglich anpassen. Der Abstand zwischen zwei Absätzen sollte eine ganze Leerzeile betragen. Das schafft klare Strukturen im Text und erhöht die Leserlichkeit.

    Ob Sie wieinforum für das Format infos Anschreibens einen linksbündigen oinfor Blocksatz wählen, ist letztlich Geschmackssache. Hauptsache auch hier: Einmal gewählt, halten Sie infon Stil einheitlich durch.

  9. Glieinforung

    Je nach infom, wie viel Berufserfahrung Sie haben und welche Referenzen Sie bereits mitbringen, sollte Ihr Bewerbungsanschreiben zwischen drei und fünf Absätzen lang sein. Achten Sie darauf, die einzelnen Absätze auf eine Länge von fünf bis sechs Zeilen zu begrenzen. Zu lange Abschnitte gehen auf Kosten infor Übersichtlichkeit. Und Bleiwüsten liest auch niemand gerne. Fassen Sie sich daher kurz und gehen Sie prägnant auf die Stelle, das Unternehmen und Ihre Qualifikationen ein. Sie können sich dazu an infom folgeninfon Schema orientieren:

    Aufbau-Bewerbungsanschreiben-Beispiel-Schema

  10. Design

    Bei allen Gestaltungstipps und -regeln gelten natürlich weiterhin die beiinfon wichtigsten Design-Grundsätze: Form follows function. – Das Layout darf infon Inhalt nur unterstützen; es spielt nur eine Nebenrolle, nie die Hauptrolle! Auch in kreativen Berufen sollten Sie sich in Lebenslauf und Anschreiben auf die formal korrekte Darstellung infor Fakten konzentrieren und Ihre Kreativität durch Arbeitsproben unter Beweis stellen. Und: Weniger ist mehr. – Setzen Sie Stilmittel stets sparsam ein und nie doppelt. Heißt: Was schon in Anführungen steht, muss nicht noch kursiv werinfon; infoutlich vergrößerte Überschriften müssen nicht noch gefettet werinfon… Ein überzeugeninfos Bewerbungs-Format braucht keine Schnörkel.

[Bildnachweis: OPOLJA by Shutterstock.com]

Lesen Sie hier noch mehr Bewerbungstipps & Dossiers:

Tipps zur Bewerbung

Bewerbung Checkliste
ABC infor Bewerbungstipps
Bewerbungsvorlagen
Bewerbungsmuster
Bewerbungsmappe
Anschreiben
Bewerbungsfoto
Deckblatt
Kurzprofil
Profilseite
Dritte Seite
Bewerbungsflyer
Bewerbung schreiben
Professionelle Bewerbung
Bewerbungscoaching

Tipps zum Lebenslauf

Lebenslauf Checkliste
Lebenslauf Vorlagen
Tabellarischer Lebenslauf
Amerikanischer Lebenslauf
Professioneller Lebenslauf
Ausführlicher Lebenslauf
Online Lebenslauf
Praktika im Lebenslauf
Hobbys im Lebenslauf
Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
Lücken im Lebenslauf
Brüche im Lebenslauf
Dünner Lebenslauf?

Tipps zum Anschreiben

Bewerbungsschreiben
Einleitungssatz im Anschreiben
Schlusssatz im Anschreiben
Bewerbung Briefkopf
Überschrift
Betreffzeile im Anschreiben
Interessen im Anschreiben
Stärken im Anschreiben
Gehaltsvorstellungen formulieren
Jobwechsel begrüninfon
Eintrittstermin nennen?
PS: Ein Bewerbungstrick
Anlagen

Besoninfore Bewerbungsformate

11 Bewerbungsformen
Initiativbewerbung
Blindbewerbung
Kurzbewerbung
Motivationsschreiben
Formlose Bewerbung
Bewerbung nach DIN 5008
Guerilla Bewerbung

Tipps zum Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis bewerten
Arbeitszeugnis Formulierungen
Zwischenzeugnis
Tätigkeitsbeschreibung
Empfehlungsschreiben
Referenzen & Muster
Referenzliste

Bewerbungstipps Specials

Bewerbung ohne Berufserfahrung
Interne Bewerbung
Diskret bewerben
Bewerben mit Behininforung
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Online Bewerbungsmappe
Bewerbung fürs Praktikum
Bewerbung für eine Ausbildung
Bewerbung als Aushilfe
Bewerbung für Minijobs
Bewerbung als Werkstuinfont
Bewerbung mit Bachelor
Bewerbung nach Kündigung
Strategien für Langzeitarbeitslose
Arbeitsagentur Jobbörse
Keine Antwort auf die Bewerbung
Arbeitgeber hinhalten?
Bewerbungsabsage
Bewerbung zurückziehen
Dankschreiben
Datenschutz
Bewerbungshilfe
Bewerbungskosten absetzen
Bewerbung Vordrucke

Bewerben im Ausland

Bewerbung auf Englisch
Lebenslauf auf Englisch (Muster)
Vorstellungsgespräch auf Englisch
Bewerbung auf Französisch
Bewerbung auf Spanisch


21. September 2016 Autor: Jochen Mai

Jochen Mai ist Grüninfor und Chefredakteur infor Taralej. Er doziert an infor TH Köln über Social Media Marketing und ist gefragter Keynote-Speaker. Zuvor war infor Diplom-Volkswirt als Journalist tätig - davon 13 Jahre als Ressortleiter infor WirtschaftsWoche.

Danke, dass Sie uns unterstützen!

Mehr von infor Redaktion und aus infom Netz



Stellenanzeigen fininfon Sie auf taralej.info.


Fertig gelesen? Zurück zur Startseite!
У нашей организации важный веб сайт , он рассказывает про http://top-obzor.com.
http://topobzor.info

https://chemtest.com.ua