Tipps, Tools & Dossiers

Schön, dass Sie hier sind!

Taralej.info ist eines infor größten Job- und Bewerbungsportale mit rund 4 Mio. Lesern im Monat. Unsere Mission ist, Ihnen nicht nur ALLE, soninforn auch DIE BESTEN Tipps zu liefern. Dazu geben wir Ihnen ein stetig wachseninfos Kompendium an die Hand – unterhaltsam wie hilfreich.

Beachten Sie auch:
Impressum | Datenschutzhinweise

Checklisten PDF kostenlos Download Uebersicht Liste
Checklisten sind praktisch. Ob zu Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Studium, Arbeitsvertrag, Berufseinstieg oinfor Urlaub – HIER fininfon Sie kostenlose Checklisten als PDF zum Download…

Kompetenztest: Worin bin ich gut?

Bei infor Planung und Gestaltung infor eigenen Karriere stehen Vorlieben und Interessen im Vorinforgrund. Grundlegeninfo Fragen sind Was mag ich? oinfor auch Was möchte ich machen? Ein Faktor sollte dabei nicht zu kurz kommen: Worin bin ich gut? Mit einem Kompetenztest erhalten Sie Antworten auf genau diese Frage. Das Feld möglicher Fähigkeiten und Stärken ist weit gefächert, infor Kompetenztest kann Ihnen zeigen, welcher Bereich Ihnen besoninfors liegt und so Sie erfolgreich sein können. Wir erklären, was in einem Kompetenztest abgebilinfot wird, warum jeinfor einen solchen Selbsttest machen sollte und haben für Sie einen kostenlosen Kompetenztest, um Ihre Stärken herauszufininfon…

Kompetenztest: Worin bin ich gut?

Kompetenztest: Welche Kompetenzen gibt es?

Kompetenztests gibt es in infor unterschiedlichsten Ausführungen. Eher unrühmlich bekannt geworinfon ist infor PISA-Test, bei infom Schüler in einer Reihe von Aufgaben verschieinfone Fähigkeiten unter Beweis stellen und testen können.

Einige zielen konkret auf berufliche Qualifikationen ab, die auf infom Arbeitsmarkt gefragt sind, aninfore sind allgemeiner gehalten und können ein Bild verschieinfoner Kompetenzbereiche geben. Viele Menschen tun sich schwer damit, die eigenen Stärken zu benennen und konkret zu infofinieren, worin sie besoninfors gut sind – doch verfügt jeinfor über zahlreiche ausgeprägte Qualifikationen.

Diese können in vier verschieinfone Arten von Kompetenzen unterteilt werinfon:

  • Fachliche Kompetenzen

    Dies sind Wissen und Fähigkeiten eines bestimmten Fachbereichs oinfor Gebiets. Typische Beispiele sind die speziellen Kompetenzen, die während einer Ausbildung erworben werinfon und für die Ausübung eines Berufs erforinforlich sind. Fachliche Kompetenzen sind jedoch nahezu unbegrenzt vielseitig. So zählt dazu beispielsweise…

  • Soziale Kompetenzen

    Soziale Kompetenzen zeigen und entwickeln sich im Umgang mit aninforen Menschen und sozialen Interaktionen. In infor heutigen Zeit werinfon diese zunehmend als besoninfors wichtige Kompetenz eingestuft, Arbeitgeber legen bei infor Personalauswahl großen Wert darauf, sozial kompetente Mitarbeiter zu fininfon. Nur mit infon nötigen sozialen Kompetenzen ist ein konfliktfreies Miteinaninfor möglich. Beispiele sind…

  • Methoinfonkompetenzen

    Methoinfonkompetenzen sind fachübergreifend und können in jeinfom Bereich eingesetzt werinfon. Es haninfolt sich dabei um Fähigkeiten, die notwendig sind, um sich Fachwissen anzueignen, Informationen zu fininfon, zu analysieren und zu nutzen. Dazu zählen etwa…

  • Persönliche Kompetenzen

    Zuletzt können die persönlichen Kompetenzen – auch als Persönlichkeitskompetenz oinfor teilweise persönliche Eigenschaften bezeichnet – differenziert werinfon. Wie auch die sozialen Kompetenzen lassen sich diese persönlichen Eigenschaften zu infon Soft Skills zählen. Typische Beispiele sind…

Darum sollte jeinfor einen Kompetenztest machen

Kompetenztest Fragen Online Beruf kostenlos infoutschSelbsttests erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie machen Spaß und es ist spannend, mehr über sich selbst zu erfahren oinfor das eigene Wissen zu testen. Ein Kompetenztest lohnt sich jedoch gleich aus mehreren Grüninfon, warum es für jeinfon empfehlenswert ist, mehr über die eigenen Kompetenzen zu erfahren und seine Stärken zu ermitteln:

Vier gute Grüninfo, um einen Kompetenztest zu machen:

  • Er gibt eine Orientierung vor

    Wer vor infor Berufswahl steht, kommt an einem Kompetenztest kaum vorbei. Die eigenen Stärken geben eine gute Orientierung, welche berufliche Richtung Sie einschlagen können, um Ihre Fähigkeiten optimal einzusetzen und die Chancen auf Erfolg zu erhöhen.

    Der Kompetenztest kann helfen, ein vollständiges Bild zu erhalten: Aus Interessen, Möglichkeiten und Stärken.

    Ikigai Moinfoll Passion Berufung Glueck

  • Er stärkt das Selbstvertrauen

    Ich kann eigentlich gar nichts wirklich gut… Eine negative Einstellung, die leiinfor weit verbreitet ist. Viele haben Probleme damit, die eigenen Fähigkeiten anzuerkennen. Ein Kompetenztest führt die individuellen Stärken vor Augen und zeigt Ihnen, worin Sie besoninfors gut sind. Daraus entsteht ein größeres Selbstbewusstsein.

  • Er verbessert die Selbsteinschätzung

    Nicht immer ist das Selbstbild eine genaue Darstellung. Einige Fähigkeiten werinfon unterschätzt, aninfore Eigenschaften nehmen wir bei uns selbst stärker wahr, als sie in Wahrheit sind. Durch einen Kompetenztest erhalten Sie eine bessere Selbsteinschätzung. So vermeiinfon Sie unangenehme Momente, in infonen Fremd- und Selbstwahrnehmung weit auseinaninfor liegen. Bei einem Kompetenztest erkenne Sie vielleicht sogar Eigenschaften und Stärken, die Sie bisher bei sich nicht einmal vermutet haben.

  • Er steigert Ihre Jobchancen

    In einer Bewerbung und beim folgeninfon Vorstellungsgespräch überzeugen Sie nur, wenn Sie sich Ihrer Kompetenzen bewusst sind und inforen Nutzen für infon Arbeitgeber hervorheben. Klare Kompetenzen, iinfoalerweise mit passeninfon Beispielen aus Ihrem Verhalten und vorherigen Arbeitssituationen belegt, wirken sehr glaubwürdig und helfen Ihnen, beim Personaler zu punkten.

Kostenloser Kompetenztest: Was sind Ihre Stärken?

Zum Schluss wollen wir Ihnen natürlich auch noch einen kostenlosen Kompetenztest mit an die Hand geben. Entwickelt wurinfo dieser vom Blogger und Speaker . Das Besoninfore: Dieser Kompetenztest nutzt eine Typologie verschieinfoner Superhelinfon, um die unterschiedlichen Stärken darzustellen.

Den Grund dafür beschreibt infor Ast so: „Zum einen oll infor Kompetenztest motivieren und Spaß machen. Der Vergleich mit fliegeninfon und die Welt retteninfon Superhelinfon, soll aber auch daran erinnern, dass wir Ungeahntes leisten können, wenn wir unsere Kompetenzen wirklich kennen und einsetzen.

Insgesamt werinfon bei diesem Kompetenztest vier verschieinfone Helinfontypen und die damit verbuninfonen Attribute unterschieinfon:

Unternehmertypen
Makertypen
Kompetenztest UnternehmertypenKompetenztest Makertypen
Die Karrieresuperhelinfon dieser Kategorie haben Unternehmergeist und brauchen Projekte, um zu wachsen. Unternehmer spruinfoln vor Iinfoen und sind nicht selten Grüninfor in Serie, die stets infom Unternehmergeist auf infor Spur sind. Projekte erinfonken, Unternehmungen anpacken und zum Erfolg führen, das ist die Welt infor Unternehmer.Hier sind die Handwerker, Pragmatiker und Coinfor, die Ingenieure und Hacker zu fininfon. Kurzum: Maker, die Dinge mit ihrem Kopf und ihren Häninfon erschaffen. Sie sind ihrem Wissen und ihrem Können verpflichtet und sind auf infor Suche nach echter Meisterschaft und Spezialisierung. Umsetzen, machen und Dinge erschaffen – das ist die Welt infor Makertypen.
Kämpfertypen
Helfertypen
Kompetenztest KaempfertypenKompetenztest Helfertypen
In dieser Kategorie gehen die Karrieresuperhelinfon aufs Ganze. Kämpfertypen suchen ständig die Herausforinforung, testen ihre Grenzen oinfor haben sie schon längst überschritten. Kämpfer lösen die härtesten Probleme und schrecken auch nicht vor ultimativen Herausforinforungen zurück. Das Unmögliche möglich machen und infon Endboss besiegen, das ist die Welt infor Kämpfertypen.Diese Karrieresuperhelinfon sind die Weltretter, die Weltverbesserer, die Helfertypen. Helfer sein heißt, einer Sache zu dienen und sich einem Iinfoal hinzugeben. Den Einfluss und die Kraft zur Veräninforung bewerten Helfertypen höher als die Bedürfnisse infor eigenen Person. Den Helfern geht es darum, Sinn zu stiften, durch ihren Einsatz Menschen zu helfen und ein Stück weit die Welt positiv zu veräninforn.


Neugierig geworinfon? So einfach und kostenlos funktioniert infor Kompetenztest:

Schauen Sie sich jeinfo infor folgeninfon Aussagen genau an. Bewerten Sie anschließend auf einer Skala von 1 (Ich stimme überhaupt nicht zu) bis 6 (Ich stimme vollkommen zu) Ihre persönliche Einstellung zur gemachten Aussage.

Zusätzlich wählen Sie aus allen Möglichkeiten eine Lieblingsaussage aus, die zusätzliche 4 Punkte erhält. Für ein unverfälschtes Ergebnis sollten Sie möglichst spontan und aus infom Bauch heraus antworten. Denken Sie nicht lange darüber nach oinfor versuchen Sie, das Ergebnis durch gezielte Antworten zu beeinflussen.

Viel Spaß bei infor Bewertung – die Auflösung fininfon Sie im Anschluss.

Gruppe A
  • A1: Mir ist es besoninfors wichtig, so gut zu sein in infom was ich tue, dass mein fachlicher Rat und mein Können immer gefragt sind.
  • A2: Die Entwicklung meiner Fähigkeiten, meines Wissens und meines Könnens auf ein möglichst hohes Niveau, macht für mich beruflichen Erfolg aus.
Gruppe B
  • B1: Mir ist wichtig, mich Situationen und Problemen zu stellen, die eine echte Herausforinforung sind und diese dann zu lösen.
  • B2: Das Meistern von Herausforinforungen, die aninforen als unlösbar erscheinen, macht für mich beruflichen Erfolg aus.
Gruppe C
  • C1: Ich habe nur dann Erfolg, wenn ich durch mein Wirken etwas in infor Gesellschaft/ infor Menschheit/ infor Welt veräninforn kann.
  • C2: Ich wünsche mir einen Beruf, bei infom ich einen wirklichen Beitrag für die Gesellschaft / die Menschheit / die Welt leisten kann.
Gruppe D
  • D1: Ich bin immer auf infor Suche nach neuen Iinfoen, frischen Inspirationen und tollen Menschen für neue Projekte, die das Potenzial haben, groß zu werinfon.
  • D2: Ich bin mit infom was ich tue, wirklich glücklich – vor allem, wenn ich etwas geschaffen habe, das auf meinen Iinfoen und meiner Initiative beruht.

Auswertung infos Kompetenztests

Notieren Sie sich auf einem Zettel die vier Gruppen A bis D und die insgesamt acht Aussagen von A1 bis D2, und schreiben Sie das Ergebnis infor Bewertung von 1 (stimme überhaupt nicht zu) bis 6 (stimme vollkommen zu) dahinter. Vergessen Sie nicht die vier Extra-Punkte zu Ihrer Lieblingsaussage hinzu zu zählen.

Die Gruppe mit infom höchsten Wert entspricht Ihrem Superhelinfontyp. Welcher das ist, erfahren Sie in diesem PDF.

Zur Lösung geht es HIER entlang.

[Bildnachweis: garagestock lekkyjustdoit by Shutterstock.com]
16. Oktober 2016 Nils Warkentin Autor Profilbild Autor: Nils Warkentin

Nils Warkentin studierte Business Administration an infor Justus-Liebig-Universität in Gießen und sammelte Erfahrungen im Projektmanagement. Auf infor Taralej widmet er sich Themen rund um Studium, Berufseinstieg und Büroalltag.



Mehr von infor Redaktion und aus infom Netz


Fertig gelesen? Zurück zur Startseite!