Wenn man nur positiv denkt, wird alles gut. – Das machen uns manche glauben, und glauben ziemlichen Quatsch. Optimismus ist zwar eine gesunde Haltung. Rosarot und in Watte gepackt, ist er aber auch ziemlich naiv bis dumm.

Wesentlich gesünder ist da die Haltung des REALISTISCHEN Optimismus. Während der Realismus vor allem gegenwartsbezogen ist, blickt der Optimismus zuversichtlich in die Zukunft. So kombinieren Sie das Beste aus beiden Welten.

Der realistische Optimist erkennt die Situation so, wie sie ist. Und zwar ohne zu beschönigen. Ganz bodenständig. WIE er damit umgeht, entscheidet aber der Optimist in ihm – ohne die negativen Aspekte auzublenden. So entsteht keine realitätsferne Wunschzettelschreiberei, sondern vielmehr ein realistischer und pragmatischer Glaube an sich und die eigene Zukunft.

Zuversicht und Selbstvertrauen sind enorm wichtig für den Erfolg. Aber nun steckt darin auch noch die Bodenhaftung des Realismus. Und das ist nicht nur realistischer Optimismus, sondern zugleich GESUNDER Optimismus.



ANZEIGE
Kb Buch Werbung 2019

Ebenfalls interessant und lesenswert: