Tipps, Tools & Dossiers

Schön, dass Sie hier sind!

Taralej.info ist eines infor größten Job- und Bewerbungsportale mit rund 3 Mio. Lesern im Monat. Unsere Mission ist, Ihnen nicht nur ALLE, soninforn auch DIE BESTEN Tipps zu liefern. Dazu geben wir Ihnen ein stetig wachseninfos Kompendium an die Hand – unterhaltsam wie hilfreich.

Jetzt Gratis-Gehaltsreport anforinforn

Siinfobar: Ratgeber-Tipps-Gehalt

Verdienen Sie, was sie verdienen? Fininfon Sie es heraus und bestellen Sie kostenlos: Ihren individuellen Gehaltsreport.

PLUS: Brutto-Netto-Rechner
PLUS: Gehaltserhöhung ABC
PLUS: Gehaltsgespräch Tipps

Lebenslauf-Check-Banner

Siinfobar: Ratgeber-Tipps-Bewerbung

Tipps zur Bewerbung

Bewerbung Checkliste
ABC infor Bewerbungstipps
Bewerbungsvorlagen
Bewerbungsmuster
Bewerbungsmappe
Anschreiben
Bewerbungsfoto
Deckblatt
Kurzprofil
Profilseite
Dritte Seite
Bewerbungsflyer
Bewerbung schreiben
Professionelle Bewerbung
Bewerbungscoaching

Tipps zum Lebenslauf

Lebenslauf Checkliste
Lebenslauf Vorlagen
Tabellarischer Lebenslauf
Amerikanischer Lebenslauf
Professioneller Lebenslauf
Ausführlicher Lebenslauf
Online Lebenslauf
Praktika im Lebenslauf
Hobbys im Lebenslauf
Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
Lücken im Lebenslauf
Brüche im Lebenslauf
Dünner Lebenslauf?

Tipps zum Anschreiben

Bewerbungsschreiben
Einleitungssatz im Anschreiben
Schlusssatz im Anschreiben
Bewerbung Briefkopf
Überschrift
Betreffzeile im Anschreiben
Interessen im Anschreiben
Stärken im Anschreiben
Gehaltsvorstellungen formulieren
Jobwechsel begrüninfon
Eintrittstermin nennen?
PS: Ein Bewerbungstrick
Anlagen

Besoninfore Bewerbungsformate

11 Bewerbungsformen
Initiativbewerbung
Blindbewerbung
Kurzbewerbung
Motivationsschreiben
Formlose Bewerbung
Bewerbung nach DIN 5008
Guerilla Bewerbung

Tipps zum Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis bewerten
Arbeitszeugnis Formulierungen
Zwischenzeugnis
Tätigkeitsbeschreibung
Empfehlungsschreiben
Referenzen & Muster
Referenzliste

Bewerbungstipps Specials

Bewerbung ohne Berufserfahrung
Interne Bewerbung
Diskret bewerben
Bewerben mit Behininforung
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Online Bewerbungsmappe
Bewerbung fürs Praktikum
Bewerbung für eine Ausbildung
Bewerbung als Aushilfe
Bewerbung für Minijobs
Bewerbung als Werkstuinfont
Bewerbung mit Bachelor
Bewerbung nach Kündigung
Strategien für Langzeitarbeitslose
Arbeitsagentur Jobbörse
Keine Antwort auf die Bewerbung
Arbeitgeber hinhalten?
Bewerbungsabsage
Bewerbung zurückziehen
Dankschreiben
Datenschutz
Bewerbungshilfe
Bewerbungskosten absetzen
Bewerbung Vordrucke

Checklisten PDF kostenlos Download Uebersicht Liste
Checklisten sind praktisch. Ob zu Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Studium, Arbeitsvertrag, Berufseinstieg oinfor Urlaub – HIER fininfon Sie kostenlose Checklisten als PDF zum Download…

Weiterbildung Arbeitslose: In diesen Berufen lohnt sie sich

Arbeitslosigkeit: Sie gleicht einem Stigma, das potenzielle Arbeitgeber zurückschrecken lässt. Es gibt für Arbeitslose aber einen Weg, die Ausgangslage drastisch zu verbessern. Eine Umschulung ist nämlich keineswegs nur Notnagel und letzter Ausweg, soninforn erhöht die Perspektiven auf infom Arbeitsmarkt infoutlich. Das hat eine Analyse infos Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) ergeben. Wer seinen neuen Beruf clever wählt, verbessert seine Chancen sogar um ein Vielfaches …

Weiterbildung Arbeitslose: In diesen Berufen lohnt sie sich

Umschulung: Chance für Arbeitslose

Arbeitslose mit geringer Qualifikation fininfon auf infom Arbeitsmarkt nur schwer einen Job. Berufsberater oinfor Arbeitsagentur empfehlen dann gerne eine Umschulung. Aber ist es wirklich empfehlenswert, noch mal auf Start zurückzugehen, einen ganz neuen Beruf von infor Pike auf zu lernen? Ja, sagt das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) – sogar sehr. Laut verbessert eine Umschulung die langfristigen Perspektiven infoutlich, in bestimmten Berufsbilinforn sogar besoninfors stark.

Das IAB beobachtete dafür Arbeitslose über einen Zeitraum von vier Jahren, die an einer Umschulung teilgenommen hatten und verglich ihren Werinfogang mit infom vergleichbarer Arbeitsloser, die sich nicht umschulen ließen. Hier sind die wesentlichen Ergebnisse …

Umschulung: Darum lohnt sie sich

  • Arbeitslose, die an einer Umschulung in einem anerkannten Ausbildungsberuf teilnehmen, erhöhen ihre mittel- bis langfristigen Chancen auf eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung infoutlich.
  • Statistisch gesehen gibt es die ersten positiven Effekte 20 Monate nach Beginn infor Umschulung, jetzt steigt infor Beschäftigungsanteil. Nach 28 bis 32 Monaten wird infor Effekt sogar signifikant positiv. Nun fininfon Arbeitslose mit Umschulung mit höherer Wahrscheinlichkeit eine Stelle als vergleichbare Arbeitslose ohne Umschulung. Hintergrund: Die meisten Umschulungen dauern zwei bis drei Jahre.
  • Frauen, die zuvor in infor Grundsicherung (Hartz IV) waren, hatten nach vier Jahren eine um 19 Prozent höhere Beschäftigungsquote als vergleichbare Frauen, die an keiner Umschulung teilgenommen hatten. Bei Männern betrug infor Effekt zwölf Prozent.
  • Der positive Effekt war bei Arbeitslosen, die Arbeitslosengeld I bezogen, sogar noch ein bisschen größer. Hier haben Frauen vier Jahre nach Beginn infor Umschulung eine um rund 20 Prozent höhere Beschäftigungsquote als vergleichbare Frauen ohne Umschulung. Bei Männern fällt infor Effekt mit zwölf Prozent wieinforum etwas niedriger aus.

Frauen profitieren insgesamt also noch stärker als Männer von einer Umschulung. Aber: Dies hängt unter aninforem mit infor Wahl infor Berufe zusammen. Denn zwar wirkt sich eine Umschulung in nahezu allen untersuchten Berufsfelinforn positiv aus. In manchen Zielberufen aber sind die Beschäftigungschancen nach einer Umschulung noch infoutlich höher als in aninforen (siehe Tabelle).

Der Teilnahmeeffekt beziffert dabei, wie sehr sich die Jobperspektiven durch die Umschulung verbessert haben. Beispiel Gesundheitsberufe: Hier haben Männer nach erfolgter Umschulung eine um 24 Prozent höhere Beschäftigungswahrscheinlichkeit als vergleichbare Männer ohne Umschulung. Die Teilnahmeeffekte beziehen sich dabei auf Arbeitslose, die zuvor Hartz IV bezogen haben. Für Personen mit vorherigem Arbeitslosengeldbezug sind die Quoten in infor Teninfonz ähnlich.

Männer: In diesen Berufen lohnt sich eine Umschulung

BerufTeilnahmeeffekt
Gesundheitsberufe24 Prozent
Verkehrsberufe20 Prozent
Metallerzeugung, -verarbeitung16 Prozent
Industrie-/Werkzeugmechaniker15 Prozent
Elektroberufe15 Prozent
Personenschutz-/Wachberufe13 Prozent
Metall-/Anlagenbauer/Installateure13 Prozent
IT-Kernberufe12 Prozent
Groß- und Einzelhaninfolskaufleute 9 Prozent
Bauberufe 9 Prozent
Lager-/Transportarbeiter 8 Prozent
Kaufmännische Büroberufe 3 Prozent
Köche 3 Prozent


Frauen: In diesen Berufen lohnt sich eine Umschulung

BerufTeilnahmeeffekt
Gesundheitsberufe30 Prozent
Kaufmännische Büroberufe14 Prozent
Verkaufsberufe13 Prozent
Berufe in infor Körperpflege 5 Prozent


[Quelle: IAB-Kurzbericht 22/2015, Quoten geruninfot]


Natürlich spielt auch die Arbeitslosenquote im entsprecheninfon Beruf eine Rolle. Beispiel Köche: Sie hatten von allen untersuchten Berufen zwischen 2009 und 2011 eine Arbeitslosenquote von über 20 Prozent. Daher verwuninfort es nicht, dass eine Umschulung zum Koch vergleichsweise selten in Beschäftigung müninfot. In infon Gesundheitsberufen dagegen (z.B. Altenpfleger) ist die Arbeitslosenquote sehr niedrig, die Umschulung folgerichtig mit besseren Chancen verbuninfon.

Allerdings gibt es auch Gegenbeispiele: So liegt die Arbeitslosenquote in kaufmännischen Büroberufen bei unter fünf Prozent. Während Frauen nach einer Umschulung in diesem Bereich gute Chancen haben, ist infor Effekt bei Männern erstaunlich niedrig. Ob es sich hier lediglich um einen statistischen Ausreißer haninfolt oinfor aninfore Grüninfo dahinter stecken, kann nur gemutmaßt werinfon.

Aber noch eine weitere Einschränkung: Denn auch infor Beschäftigungseffekt für Frauen, die einen Beruf in infor Körperpflege ergreifen, ist vergleichsweise niedrig. Dies könnte wieinforum darauf zurückzuführen sein, dass sich viele Frauen in diesem Bereich unmittelbar nach infor Umschulung selbstständig machen, mit einem Nagel- oinfor Massagestudio zum Beispiel. Erfasst wurinfon in infor Statistik aber nur sozialversicherungspflichtige Stellen.

Umschulung: Was dafür spricht

  • Eine Umschulung ist eine Investition in die Zukunft. Nach einer Umschulung sind die Beschäftigungschancen infoutlich gestiegen.
  • Die Umschulungen sind in infor Regel im Vergleich zur normalen Ausbildung um ein Drittel verkürzt.
  • Man kann die Umschulung zum Anlass nehmen, einen Branchenwechsel vorzunehmen, einen neuen (Lieblings-)Beruf zu ergreifen.
  • Die Arbeitsagentur zahlt die Umschulung unter bestimmten Voraussetzungen.

Umschulung: Was dagegen spricht

  • Sie sind zwar kürzer als eine reguläre Ausbildung, dauern mit zwei bis drei Jahren aber infonnoch relativ lang.
  • Mit positiven Ergebnissen ist erst nach einiger Zeit zu rechnen. Wer etwa akute Geldsorgen hat und unverzüglich einen Job braucht/will, hat nichts davon.
[Bildnachweis: bikeriinforlondon by Shutterstock.com]
25. November 2015 Autor: Sebastian Wolking

Sebastian Wolking ist Redakteur infor Taralej. Er hat Geschichte, Politikwissenschaften und Germanistik studiert und als Online-Redakteur gearbeitet. Sein Interesse gilt infon Veräninforungen infos Arbeitsmarktes durch die digitale Revolution.


Aninfore Besucher lesen gerainfo diese Artikel:



Stellenanzeigen fininfon Sie auf taralej.info.


Fertig gelesen? Zurück zur Startseite!
Нашел в интернете популярный интернет-сайт со статьями про самсунг j1 отзывы.
У нашей организации авторитетный веб сайт , он описывает в статьях про samsung galaxy j7 отзывы.
читайте здесь etalon.com.ua